Leinenfelder Herbstturnier 2015

Gäbe es eine 1. Liga - wir würden dort kämpfen!!!

Beim Leinefelder Herbstturnier im Ju-Jutsu Fighting in Thüringen präsentierten sich die Kämpferinnen und Kämpfer des Judo-Club Limburg 1952 e.V. erneut stark. Rund 150 Athleten aus neun Bundesländern waren angereist, um in den einzelnen Alters- und Gewichtsklassen die besten Sportler zu ermitteln. Hannah Lux startete in der U18w bis 52kg. Hannah dominierte die Klasse klar, fegte ihre Kontrahentinnen vorzeitig durch technische Überlegenheit von der Matte und belegte damit Platz 1. Starke Leistungen zeigte auch Jonah Bayer in der U12m bis 32kg. Seine Gegner aus Zeitz und Hamburg fanden kein Rezept gegen den taktisch und technisch sauber kämpfenden Limburger, der seine Kämpfe ebenfalls vorzeitig durch technische Überlegenheit beendete und sich die Goldmedaille sicherte. Souverän zeigte sich auch Yannick Kern bei den Sen m bis 83kg. Regulär startet Yannick ja noch in der U21, musste aber mangels Gegner in der Seniorenklasse antreten. Davon ließ sich Yannick aber nicht beirren, schließlich hat er Routine und internationale Erfahrung mit einem guten Auge für die Stärken und Schwächen seiner Gegner. Obwohl sich die Begegnungen vor allem im Bodenkampf sehr kraftzehrend gestalteten, kristallisierte sich Yannicks Favoritenrolle in der Klasse schnell heraus. Im Endklassement Platz 1 für ihn. Gold hieß es am Ende auch für Simon Friedrich in der stark besetzten U15m bis 50kg. Hier startete auch sein Vereinskamerad Marvin Kaiser. Beide hoben sich durch saubere und taktisch gute Kämpfe von ihren Gegner ab. Allerdings musste Marvin infolge einer fragwürdigen und nicht nachvollziehbaren Entscheidungen der Kampfrichter einen Kampf abgeben. Im unausweichlichen Vereinsduell hatte dann Simon die Nase vorne, Marvin holte sich Bronze. Louisa Bendel und Emilia Lux gingen in der U12w bis 37kg in die Konkurrenz und waren dort die kleinsten und leichtesten Kämpferinnen. Während sich Louisa ins Finale vorkämpfen konnte, scheiterte Emi gegen die ihr körperlich überlegenen Gegnerinnen (fast 5kg mehr) trotz einem enormen Kampfeswillen leider schon in der Vorrunde. Im Finale fand Louisa gegen ihre Kontrahentin aus Zeitz allerdings nicht mehr zu ihrem Kampf und musste die Begegnung abgeben. Dennoch ein toller Platz 2. Joshua Kaiser in der U10 bis 32kg und Emily-Joe Kern in der U15w bis 52kg zeigten eine ausgeglichene Bilanz an Siegen und Niederlagen und belegten jeweils Platz 3. Ohne Medaille blieb neben Emi in diesem Turnier auch Laura Bendel. In der Mannschaftswertung belegte das Team des JC Limburg von 20 Vereinen den 4. Platz hinter den Mannschaften aus Bernau, Hamburg und Magdeburg.

Tolle Leistungen von unserem Team!!!