Erfolge bei der Westdeutschen Meisterschaft im Ju-Jutsu

Bei der Westdeutschen Meisterschaft im Ju-Jutsu am vergangenen Wochenende in Maintal, haben 11 Athleten des Judo Club Limburg teilgenommen. Hier trafen sich 299 der besten Kämpfer aus Rheinland Pfalz, Saarland, Nordrhein Westfalen und Hessen, um sich miteinander zu messen.

Hier erreichten die Fighter des Judo Club Limburg folgende Platzierungen:

1. Platz für Hannah Lux in der U 21 bis 55 kg
1. Platz für Sophie Schilberz in der U 18 bis 70 kg
2. Platz für Yannick Kern in der U 21 bis 94 kg
2. Platz für Laura Bendel in der U 18 bis 63 kg
2. Platz für Emily Kern in der U 18 bis 57 kg
2. Platz für Louisa Bendel in der U 15 bis 40 kg
3. Platz für Jonah Bayer in der U 15 bis 37 kg
3. Platz für Emilia Lux in der U 15 bis 36 kg
4. Platz für Simon Friedrich in der U 18 bis 60 kg
4. Platz für Samuel Bliewert in der U 15 bis 37 kg
7. Platz für Marvin Kaiser in der U 18 bis 66 kg


Unter der Leitung der Trainerin Hilka Verhoeven beginnt jetzt die letzte heiße Vorbereitungsphase des Wettkampfteams für die Deutsche Meisterschaft. Man darf gespannt sein wie es weitergeht, denn für die Altersgruppen U 15 und U 18 ist die Deutsche Meisterschaft in Delmenhorst am 27. Mai 2017. Hier nehmen teil: Sophie Schilberz , Simon Friedrich, Laura Bendel, Emily Kern und Jonah Bayer.

Yannick Kern und Hannah Lux haben dieses Jahr ein Heimspiel, denn am 24. und 25. Juni 2017 findet beim Judo Club Limburg die Deutsche Einzelmeisterschaft im DJJV in den Disziplinen Fighting, Ne-Waza und Duo für die Stilarten Ju-Jutsu, Jiu-Jitsu und Brazilian Jiu-Jitsu 2017 (Damen und Herren, U 21) statt.